Was ist ein Beamtenkredit ?

Was ist ein Beamtenkredit ?Die Beamten haben in der heutigen Gesellschaft einen besonderen Stellenwert. Sie haben ein festes Arbeitsverhältnis und sind unkündbar.

Dieses wird auch bei der Kreditvergabe ein sehr großer Vorteil sein können. So kann der Kredit mit einer längeren Laufzeit vergeben werden, als es bei Angestellten gemacht werden kann. Dieses hat dann auch die Folge, dass die Kosten geringer werden können.

Der Kredit für Beamte zeichnet sich dadurch aus, dass er auch bei der Rückzahlung etwas besonderes ist. Hier wird eigentlich ein endfälliges Darlehen zugrunde gelegt. Der Kreditnehmer zahlt also zum Ende der vereinbarten Laufzeit den Gesamtkreditbetrag in einer Einmalzahlung.

Damit der Beamte dieses auch machen kann, wird es mit dem Abschluss des Kredits auch zu einem Versicherungsabschluss kommen. Es wird eine Lebensversicherung geschlossen werden müssen, die in der Laufzeit eben den Tod des Versicherungsnehmers absichert. Es handelt sich um eine Kapitallebensversicherung, die eine Auszahlung des Kapitals vorsieht, sodass mit diesem Geld der Kredit getilgt werden kann, wenn er fällig ist.

Beide Verträge stehen im engen Zusammenhang miteinander. Sie müssen beide eine gleiche Laufzeit haben und auch die Kreditsumme muss identisch mit der Versicherungssumme sein. Anders kann der Kredit für Beamte nicht gewährleistet werden.

Die Kosten, die in der Laufzeit getragen werden müssen, werden sich auf die Einzahlungen zur Lebensversicherung beschränken. Oftmals lassen sich auch die Zinsen für den Kredit hierüber zahlen, ansonsten muss der Kreditnehmer in der Laufzeit lediglich noch für die Zinsen aufkommen.

Da mit dem Kredit für Beamte nicht nur ein Kredit erhalten werden kann, sondern auch eine Vorsorgeversicherung, ist dieser Weg sicherlich ein guter, den der Beamte einschlagen kann. Die Todesfallabsicherung muss nicht mit dem Ende der Laufzeit übereinstimmen, sodass es auch für die Zukunft noch von Vorteil sein kann.

Häufige Fragen zum Beamtenkredit:

Kredit als Beamter
Es werden ja spezielle Beamtenkredite angeboten. Da ich im öffentlichen Dienst arbeite, kann ich diesen auch nehmen, so viel weiß ich schon einmal. Was aber sind die Besonderheiten?

Antwort:
Der Beamtenkredit kann für dich günstiger sein. Da es ausgeschlossen ist, dass das Arbeitsverhältnis gekündigt wird, werden diese Kredite zum einen mit einer sehr langen Laufzeit angeboten. Der wohl wichtigste Aspekt ist der, dass der Kredit mit einer Lebensversicherung abgeschlossen werden muss. Diese muss in der Laufzeit bezahlt werden ggf. fallen Zinskosten an. Der Kredit wird dann bei Fälligkeit der Lebensversicherung durch diese abgelöst. Wenn hier noch ein Guthaben bleibt, kannst du so auch noch davon profitieren.